Hamburger Menu

Americas Cup 2021

von Joachim Stolzmann

In diesem Jahr wird der America's Cup zum 36. Mal ausgesegelt. Es geht dabei um die legendäre Silberkanne, der ältesten Sporttrophäe der Welt, die 1851 das erste mal ausgesegelt wurde.

In einem Vorendscheidungsrennen (Prada Cup) wird zunächst der Herausforderer ermittelt, der dann gegen den Cup-Verteidiger Neuseeland antreten wird. Zur Zeit kämpfen im Prada Cup die Teams aus Großbritannien, USA und Italien um einen Platz im
Finalrennen. Ab dem 6. März findet dann das eigentliche Cup-Duell zwischen dem Gewinner des Prada Cup und dem America's Cup Verteidiger Neuseeland statt.

Wie schon in der Vergangenheit, ist auch diesmal wieder Auckland Gastgeber des weltweit beachteten Segelevents.

Tielverteidiger Neuseeland hat mit Peter Burling und Blair Tuke zwei Olympiasieger an Bord, die 2017 die Trophäe für Neuseeland gewonnen haben.

Der Australier Jimmy Spithill, auch ein erfahrener America's Cup Segler, hat diesmal beim italienischen Team angeheuert.

Der erfolgreichste Segler bei olympischen Spielen, Sir Ben Ainslie, führt das britische Team an. Man macht sich Hoffnung nach 170 Jahren die "Kanne" erstmals zu gewinnen.

Der Neuseeländer Dean Barker, auch ein Cup-Veteran, ist Steuermann des US-Teams "America Magic".

Man ist diesmal vom Bootstyp Katamaran abgewichen, sondern segelt ein 75 Fuß Einrumpfboot mit zwei charakteristischen Foils ohne Kiel. Auch diese Boote ohne Kiel "fliegen über das Wasser" und überschritten bei Test die 90 Stundenkilometer Marke.

Die ersten Rennen haben inzwischen stattgefunden. Nach 4 Rennen liegen die Briten mit 4 Siegen in Führung, danach die Italiener mit 2 Siegen, Schlusslicht bisher die USA mit keinem Sieg. Auch Spektakuläres gabe schon, beim 4. Rennen kenterte das amerikanische Boot. Das US-Team hatte einen riesigen Vorsprung gegen die Konkurrenz aus Italien und war auf dem besten Weg den ersten Sieg einzufahren. Bei der letzten Luv-Tonne führte dann ein riskantes Manöver zur Kenterung des US-Bootes. Mit viel Aufwand und von Auftriebskörper gerade noch über Wasser gehalten, erreichte sie am Abend im Schlepp den rettenden Hafen in Auckland.


Wo kann man den 36. America's Cup sehen?

ServusTV Deutschland überträgt ab dem Finale der Herausforderer-Serie jedes Rennen live im TV und online.

https://www.servustv.com

Zurück