Hamburger Menu

Bootstaufe Alu-Boot

von Matty Hess

Es ist ein lauer Frühlingsabend Ende März am Tegeler See. Doch nicht nur der warme Samstagabend verhalf der TSV zu einem Mitgliederansturm. Nein, der Hauptgrund war die Taufe unseres neusten Vereinsmitgliedes.

Fast 60 Mitglieder waren für dieses feierliche Event angereist. Unser neustes Mitglied präsentierte sich im strahlenden Gewand den Zuschauern auf der Slipbahn, bereit für seine festliche Aufnahme in unseren Verein. Die Zuschauer warteten gespannt auf die Verkündung des Namens.

Es wurden keine großen Reden gehalten, unser 1. Vorsitzender Ralf Wehke gab ziemlich schnell das Wort an den Jugendleiter Eckehard Kliche weiter. Dieser erklärte den aufmerksamen Zuhörern, wie es zu diesem Namen kommt. Es sollte jedem Vereinsmitglied bekannt sein, dass es eine Person im Verein gibt, die sich seit über einem Jahrzehnt darum bemüht, eine solide Vereinsflotte aufzubauen.

Eine Person, die sich wie kein zweiter dafür einbringt, alle Mitglieder zu überzeugen, dass diese Investitionen der richtige Weg für die Zukunft sind. Dieses Mitglied soll nun für sein Engagement und als Dank des Vereines der Namensgeber für das neue Vereinsboot sein. Viele Mitglieder, die diesem Event beiwohnen, können nun erahnen welcher Name unser neues Vereinsboot zieren wird.

Doch bevor nun der Name endgültig enthüllt wird, darf die Jugendsprecherin und Taufpatin Juliana Ortmann noch ein paar Worte an die gespannt wartenden Mitglieder richten. Auch Sie bedankt sich beim Verein für dieses strahlende Boot und wünscht immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel. Nun aber ist es soweit, Juliana enthüllt unter tosendem Applaus den Namen unseres neusten Mitgliedes, welches zukünftig auf den Namen „Ralle“ hört.

Standesgemäß übergießt Juliana das neue Boot noch mit einer Flasche Prosecco, bevor es seinen Weg ins Wasser findet. Doch alleine unterwegs ist „Ralle“ nicht, zu seiner Jungfernfahrt nahm er die anwesenden Vorstandsmitglieder mit auf eine Runde über sein neues Jagdrevier.

Darunter waren selbstverständlich der Namensgeber Ralf Wehke, 2. Vorsitzender Klaus Wenger und unser Kassierer Christoph Pohl. „Ralle“ macht bei seinen ersten Wasserübungen eine super Figur, im strahlenden Licht des Sonnenunterganges glänzt das Aluminium in alle Richtungen.

Sichtlich Freude hat die Dreierbesatzung, unser neues Boot auf seinen ersten Metern begleiten zu dürfen. Es wirkt von der Ferne des T-Steges sportlich, agil und wendig. Doch auch für die größten Seefahrer muss der Zeitpunkt kommen, wo sie wieder in den Heimathafen heimkehren müssen. Aber der Abend war ja noch nicht beendet.

Denn zu Ehren unseres neusten Mitgliedes soll es an diesem Abend an Speis und Trank nicht fehlen. Auf dem Speiseplan standen zwei Spanferkel mit Weißkohl. Auch an der Getränketheke wurden leere Gläser schnell wieder aufgefüllt.

Der Spaß und die Zufriedenheit der Mitglieder war nicht zu übersehen und so wurde in gemütlicher Runde der Abend mit kühlen Getränken am warmen Lagerfeuer ausgeklungen.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern für die Organisation und Durchführung von diesem wirklich gelungenen Abend.

Matty Hess



Unter GALERIEN findet man weitere Fotos von der Taufe, ebenfalls von Matty

Zurück