Verhalten im Schadenfall

Jeder Unfall ist vom Verletzten oder vom Trainer/Betreuer unverzüglich dem Verein zu melden, der die ausgefüllte und unterschriebene Sport-Unfallschadenanzeige an die defendo Assekuranzmakler GmbH leitet. Diese gibt die Anzeigen an den Versicherer weiter. Jeder Verletzte hat sofort, spätestens innerhalb von vier Tagen, einen Arzt aufzusuchen.

Todesfälle sind innerhalb von 48 Stunden dem Versicherer anzuzeigen. Unabhängig davon ist die von den Hinterbliebenen unterschriebene Sport-Unfallschadenanzeige einzureichen.

Jeder mögliche Haftpflichtschaden, insbesondere wenn Ansprüche, auch mündlich, gestellt werden, ist unverzüglich dem 1. Vorsitzenden oder seinem Vertreter (2. Vorsitzender, weiteres Vorstandsmitglied) zu melden.

Beweissicherung:
- Datum und Uhrzeit des Schadeneintritts notieren
- Namen und Anschriften aller Beteiligten und Zeugen notieren
- Fotos, Zeugenaussagen (Kontaktdaten nicht vergessen),
  Protest-Verhandlungsprotokolle,
- Schadenschilderung mit Zeichnung unter Berücksichtigung von Wetterverhältnissen,
  Sichtverhältnissen, Windrichtung und Position weiterer Boote.
- War der Schaden unvermeidbar? Manöver des „letzten Augenblicks“?
  Welche optischen und akustischen Zeichen wurden von wem gegeben?
- Zusätzlich bei Regatten: Welche Wettfahrt, welcher Schenkel, während des Starts,
  Tonnenmanöver etc. vermerken.
- Unterschriebene Schadenschilderung vom Bootsführer.

Das Schadenanzeigenformular wird dann zusammen mit dem 1. Vorsitzenden ausgefüllt, die weiteren Unterlagen wie Fotos etc. hinzugefügt und unverzüglich an

defendo Assekuranzmakler GmbH
Monbijouplatz 11
10178 Berlin

gesandt.

Online-Infos und Schadenformular gibt es unter

Schadesanzeige Haftpflicht

Angaben zum Haftpflicht-Versicherer
(können selbstverständlich dem Geschädigten mitgeteilt werden):

Feuersozietät Berlin-Brandenburg
Am Karlsbad 4-5
10785 Berlin
Vers.-Nr.: H-900-6682 LSB - Schaden

bzw. zur Unfallversicherung unter

Schadensanzeige_Berlin_Unfall_2014.pdf

Angaben zum Unfall-Versicherer
(können selbstverständlich dem Geschädigten mitgeteilt werden):

Feuersozietät Berlin-Brandenburg
Am Karlsbad 4-5
10785 Berlin
Vers.-Nr.: UE - 901 – 7868 LSB – Schaden

Sollte zusätzlich eine private Unfallversicherung abgeschlossen sein, so ist auch
dort der Unfall anzuzeigen!

Weitere Infos gibt es beim LSB unter:

LSB-Sportversicherung (Erläuterung)

oder direkt beim zuständigen Makler:

defendo Assekuranzmakler GmbH
Monbijouplatz 11
10178 Berlin
Frau Regine Bandermann
Tel: 030 / 37 44 29 614
E-Mail: regine.bandermann@defendo-assekuranzmakler.de
Internet: www.defendo-assekuranzmakler.de